Tattoos entfernen

Unerwünschte dunkle oder mehrfarbige Tätowierungen lassen sich mit den
Behandlungslösungen zur Tattoo-Entfernung von Alma Lasers sicher und wirksam
entfernen. Verschiedene Laserwellenlängen, die auf verschiedene Tintenfarben
abzielen, durchdringen die Epidermis und zerstören gezielt die unerwünschten
Tintenpartikel im Tattoo.

Die hohe Laserenergie erhitzt die Pigmente und zersprengt sie in kleine Bruchteile.
Diese werden über das Lymphsystem abtransportiert, teils bei der Krustenbildung und
anschließenden Wundheilung über die Haut abgebaut. Zurück bleibt schon nach
wenigen Behandlungssitzungen eine reine, tintenfreie Haut – bei minimalem Risiko
von Narben oder Hypopigmentierung.

Durch den Einsatz eines Q-switched Nd: YAG-Laser ist es möglich, Tätowierungen
schmerzarm, narbenfrei und effektiv zu entfernen. Q-switched heisst, dass das Licht
des Lasergerätes über einen Zeitraum gesammelt wird und dann in einem
komprimierten, ultrakurzen Lichtimpuls auf die Farbpigmente in der Haut abgegeben
wird.

Das Licht erkennt die entsprechend farbigen Tattoo-Pigmente und die Schockwelle
des Lichts bewirkt eine photoakustische, mechanische Schädigung des
Farbpigments durch den Laserimpuls.

Direkt nach der Behandlung auftretende Schwellungen und Rötungen kühlt man am
besten mit Kühlpads. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich am Tattoo eine Kruste
bildet. Für den narbenfreien Heilungsprozess ist es wichtig, dass Sie auf keinen Fall an
der behandelten Stelle kratzen, da sich sonst Narben bilden.
Zu enge Kleidung und Sonnenlicht aufs Tattoo sind während des Heilungsprozesses
tabu. Wichtig ist hingegen frische Luft. Deshalb sollten Sie das Tattoo keinesfalls mit
Pflastern verkleben. Trinken Sie in den ersten Wochen nach der Behandlung zwei
Gläser Ananassaft am Tag. Die Enzyme helfen der Haut bei der Regenerierung.


Oft gestellte Fragen bei der Tattoentfernung

Wie funktioniert die Tattooentfernung?

Tätowiernadeln stechen die Farbe in die Dermis. Da die Epidermis sehr dünn ist, schimmert die Tattoofarbe hindurch. Durch die Laserbehandlung werden die Farbpartikel erhitzt bis sie in viele winzige Teilchen zerfallen. Die kleinen Farbteilchen werden über das Lymphsystem abgetragen und ausgeschieden.

Wie effektiv ist die Tattooentfernung?

Es werden mehrere Sitzungen benötigt. In der Regel muss mit 6 – 10 Behandlungen gerechnet werden. Bei den ersten Sitzungen muss mit Krustenbildung und ev. Blasenbildung gerechnet werden. Die Krusten dürfen auf keinen Fall abgekratzt werden. (Pigmentierung der Haut kann eine unschöne Folge sein). Ebenfalls ist auf ausreichenden Sonnenschutz Wert zu legen. Die Pigmente werden von Behandlung zu Behandlung immer heller bis sie verschwunden sind.

Ist die Tattooentfernung schmerzhaft?

Jeder Person hat ein eigenes Schmerzempfinden. Meistens überwiegt die Freude, dass das ungewollte Tattoo endlich entfernt wird und das unangenehme Gefühl in Kauf genommen wird. Viele Leute empfinden den Laser wie ein Gummiband das auf die Haut geschnippt wird. Je nach Grösse des Tattoos ist die Behandlung jedoch nach einigen Minuten vorbei.

Was ist zu beachten?

Sonnen- und Solarium gebräunte Haut kann nicht behandelt werden. Bei Krankheit oder Hautproblemen bitten wir Sie uns zu kontaktieren. Die behandelte Stelle sollte nicht mit Pflaster abgedeckt werden. Ferner ist auf Sauna/Schwimmen für ein paar Tage zu verzichten.

Tattoo entfernen mit Alma-Laser

Bild in neuem Fenster vergrössern mit Klick.


Beispiele Vorher / Nachher


Preise

Die Preise richten sich nach Aufwand und Fläche. Verlangen Sie bitte eine unverbindliche Offerte. 

Kontaktadresse

Beauty Care Thun
Aesthetic Center
Bahnhofstrasse 1
3600 Thun
033 534 43 08
info@beauty-care-thun.ch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 9:00 - 21:00 Uhr
Samstag: 9:00 - 19:00 Uhr

Alle Termine nach Vereinbarung. Melden Sie sich per Telefon: 033 534 43 08 . Wenn Sie uns nicht erreichen können, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, damit wir Sie kontaktieren können. Auch Benachrichtigungen per  E-Mail möglich.

Besuchen Sie uns auf:


Made with love by intermedien.ch. All rights Reserved.